Checkliste

Checkliste für den Todesfall

Eine Übersicht der Aufgaben und Entscheidungen, die auf Angehörige nach dem Todesfall zukommen.

Unmittelbar nach dem Todesfall

  • Arzt rufen und Totenschein ausstellen lassen (bei Sterbefällen zuhause)
  • Nächste Angehörige benachrichtigen
  • Verfügungen für den Todesfall und Vorsorgeverträge berücksichtigen (auch beim Amtsgericht nachfragen)
  • Notwendige Unterlagen zur Beantragung der Sterbeurkunde bereitlegen. Diese variieren je nach Familienstand des Verstorbenen

Vor der Bestattung…

  • Genaue Bestattungsart festlegen
  • Genaue Bestattungsleistungen abstimmen
  • Termin für Trauerfeier und Beisetzung bestimmen
  • Pfarrer oder freien Redner für Trauerrede engagieren
  • Musikalischen Rahmen der Trauerfeier festlegen
  • Gegebenenfalls: Für Leichenschmaus/Trauerkaffee im Restaurant oder Café reservieren
  • Trauerbriefe und Traueranzeige aufgeben
  • Friedhof aussuchen und bezüglich Bestattungstermin und Grabwahl kontaktieren
  • Arbeitgeber verständigen (Restentgeld)
  • Hinterbliebenenrente beantragen
  • Krankenkasse und Finanzamt benachrichtigen (Einkommenssteuererklärung, Abmeldung Kfz-Steuer)
  • Auszahlung der Lebens- oder Sterbegeldversicherung veranlassen

In den ersten 36 Stunden

  • Bestatter auswählen und Abholung des Verstorbenen durch Bestatter organisieren (bei Todesfall zu Hause je nach Bundesland binnen 24-36 Stunden nach Eintritt des Todes)
  • Grabdokumente für bereits vorhandene Grabstellen heraussuchen
  • In den ersten 72 Stunden
  • Kleidung und sonstiges Eigentum des Verstorbenen abholen (bei Todesfall im Heim oder Krankenhaus)
  • Abmeldung beim Bürgeramt
  • Sterbeurkunden beim Standesamt beantragen
  • Vorschusszahlungen bei laufender Rente für den hinterbliebenen Ehepartner beantragen, Abmeldung der Rente des Verstorbenen
  • Laufenden Zahlungsverkehr stoppen
  • Wohnung/Haustiere des Verstorbenen versorgen
  • Hausmüll entsorgen

Nach der Bestattung…

  • Mit Sterbeurkunde beim Nachlassgericht den Erbschein beantragen, ggf. Testament einreichen
  • Mietverhältnis kündigen
  • Gegebenenfalls Strom, Gas, Wasser und Telefon kündigen
  • Gegebenenfalls: Haushaltsauflösung veranlassen
  • PC/Notebook überprüfen
  • Bestehende Verträge kündigen (Versicherungen, Abonnements, GEZ, Vereine, Banken, Post)
  • Grabpflege selbst organisieren oder Gärtnerei beauftragen
  • Steinmetz mit Herstellung/Setzung/Ergänzung des Grabmals beauftragen